SOLA-Stafette 2021 abgesagt

15. März 2021

Schweren Herzens haben wir uns dazu entschieden, die SOLA-Stafette zum zweiten Mal in Folge abzusagen. Die Durchführung einer Gross-Veranstaltung Anfang Mai ist aufgrund der vom Bundesrat geplanten Lockerungsschritte nicht realistisch und nach Auffassung des ASVZ auch nicht sinnvoll. Es wird keine virtuelle SOLA-Stafette stattfinden.

Wie vergangenes Jahr auch, haben die angemeldeten SOLA-Teams die Option, den Startplatz auf die SOLA-Stafette 2022 zu übertragen, das Startgeld zu spenden oder sich das Startgeld rückerstatten zu lassen. Detaillierte Informationen dazu sind per E-Mail an die Team-Captains versendet worden.

Lasst euch nicht entmutigen, weiterhin zu laufen! Ganz auf SOLA verzichten müssen wir hoffentlich nicht; auf den 25. September ist die Winti-SOLA geplant. Daneben freuen wir uns, euch am 7. Mai 2022 wieder am Start am Bucheggplatz begrüssen und endlich wieder gemeinsam mit euch eine SOLA erleben zu dürfen.

Seite teilen