Brazilian Jiu Jitsu

flowiges kämpfen

Brazilian Jiu Jitsu, kurz BJJ, ist eine südamerikanische Kampfsportart, die sich aus dem ursprünglichen japanischen Kodokan-Judo entwickelt hat. Durch gezieltes ansetzen von Hebel- und Würgetechniken im Bodenkampf wird die Aufgabe des Gegners angestrebt. Schläge und Tritte sind nicht erlaubt. Der ASVZ bietet aktuell ausschliesslich freies BJJ-Training ohne Trainingsleitung an.

In den freien Trainings werden BJJ- und Grapplingtechniken für Einsteiger und Fortgeschrittene erworben und angewendet.
Die freien BJJ-Trainings beinhalten intensives Warm-Up, Rumpfkraftübungen, Technik-Drills und Sparringkämpfe. 

Die freien Trainings ohne Trainingsleitung sind für alle – Einsteiger und Fortgeschrittene – zugänglich. Kenntnisse in verwandten Kampfsportarten sind für BJJ-Einsteiger von Vorteil. Der Einstieg (mit vorgängiger Online-Einschreibung) ist jederzeit möglich.

Für BJJ-Trainings musst du dich vorgängig online einschreiben.
Folgendes musst du dazu wissen:

  • Online-Einschreibung ist ab 72 Stunden vor Beginn des betreffenden Trainings möglich
  • Wenn bis 1 Stunde vor dem freien Training nicht mindestens 2 Teilnehmer eingeschrieben sind, wird das Training abgesagt. Damit kannst du sicher sein, dass du vor Ort auch Trainingspartner vorfindest.
  • Solltest du doch nicht am Training teilnehmen können, musst du dich bis 2 Stunden vor Beginn abmelden. Im Falle von Nichterscheinen nach getätigter Reservation behalten wir uns das Recht vor, dich für die Dauer von 10 Tagen von der Möglichkeit der Online-Einschreibung auszuschliessen.
  • Sei rechtzeitig im Dojo.
  • Eine Anleitung, wie du dich für eine Lektion einschreibst, findest du hier.

Die Vermeidung von Verletzungen durch niveauangepasste Techniken sowie Respekt und Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Trainingspartnern ist in allen Kampfsportarten essentiell.

Bekleidung / Handtuch
Ein BJJ- oder Judo-Gi ist optimal, für den Einstieg reichen lange Trainingshosen und T-Shirt.
In allen BJJ-Lektionen gilt ein Handtuch-Obligatorium.

Einkaufs-Rabatt bei Budo.ch
ASVZ-Berechtigte haben die Möglichkeit vergünstigt Material / Bekleidung einzukaufen. Weitere Informationen...

  • Vor dem Training die Füsse waschen.
  • Zwischen Garderobe und Dojo/Dojang immer Schuhe/Flip-Flops tragen.
  • Schmuck entfernen (Verletzungsgefahr für sich und andere).
  • Ich trage die Verantwortung für meine Trainingspartner.
  • Das Dojo wird immer sauber hinterlassen (Fussel, Haare, Blut- und Schweissflecken entfernen).

  • Kampfsport steht für wettkampforientierte Zweikampf-Disziplinen, Budo ist der Überbegriff für die Kampfkünste.
  • Der ASVZ bietet beide Ausrichtungen vielseitig und ausgesprochen studentisch und ohne Einstiegshürden an.

  • Studentisch
  • Ideologiefrei
  • Jederzeit zugänglich
  • Kostengünstig
  • Regelmässig
  • Vielfältig

Kontakt

Disziplinverantwortlicher Brazilian Jiu Jitsu (BJJ)

Markus Urscheler
Hochschulsportlehrer

Administration Brazilian Jiu Jitsu (BJJ)

Jasmin Bachmann
Sachbearbeiterin

Sportangebote, die dich auch interessieren könnten