Bogensport

Präziser geht nicht

Bogenschiessen wird in der Stille betrieben, erfordert vor allem gute koordinative Fähigkeiten, Geduld, mentale Stärke und Freude an der Sache. Im ASVZ hast du die Möglichkeit, das Bogenschiessen in unseren Einführungskursen zu erlernen und nach der erfolgreichen Teilnahme an unseren allgemeinen Trainings teilzunehmen. Das Bogensportangebot wird gemeinsam mit dem Mitgliederverein T.A.T. angeboten.

Schnupperkurs

Du möchtest einen ersten Einblick ins Bogenschiessen erhalten und bereits ein paar Pfeile schiessen? Dann ist ein Schnupperkurs das Richtige für dich.

Einführungskurse

Du hast noch keine Erfahrung im Bogenschiessen? In unseren Einführungskursen  erlernst du an 6 Kursabenden à 90 Minuten mit maximal 6 Teilnehmern die Grundlagen im Bogensport.
Die Einführungskurse sind sehr beliebt und meistens schnell ausgebucht.

Einstufung

Du hast schon Erfahrung im Bogenschiessen, aber du hast den Kurs nicht beim ASVZ gemacht? Bei der kostenlosen Einstufung entscheiden unsere Trainingsleiter ob eine direkte Zulassung für das Bogensporttraining möglich ist oder ob am Einsteigerkurs teilgenommen werden muss.

Voraussetzung für die Einstufung:

Mindestens 12 Lektionen Erfahrung im Bogenschiessen.
Du bist dir nicht sicher, ob du die Kriterien erfüllst? Dann wende dich an: clemens.bauer@asvz.ch

Training

Nach der Einstufung oder dem Absolvieren des Einführungskurses kannst du an den allgemeinen Trainings teilnehmen.

Intensivweekend

Du gehst regelmässig ins Bogensporttraining des ASVZ? Dann ist vielleicht ein Intensivwochenende das Richtige für dich. Du hast zweimal im Jahr die Möglichkeit an einem Wochenende teilzunehmen, wo intensiv an deiner Technik gearbeitet wird. Der Spass kommt aber auch nicht zu kurz.

Pfeil & Bogen

Das gesamte Material kann sowohl in den Kursen wie auch in den allgemeinen Trainings ausgeliehen werden.

Kleidung

Eine normale Freizeitbekleidung mit einem engeren Oberteil (T-Shirt) und saubere Hallenschuhe genügen.

T.A.T. steht für Toxophiloi Academici Turico. Das heisst frei übersetzt "akademische Bogenfreunde aus Zürich" und genau das sind wir - ein BogenschützInnenverein.

Gegründet wurde der T.A.T. am 20. November 1998. Derzeit besteht der Verein aus gut 35 Mitgliedern mit steigender Tendenz.

Geschossen werden alle Arten von Bögen - vom Blankbogen über den Recurve bis hin zum Compound, wobei der Recurve, rein zahlenmässig betrachtet, am stärksten vertreten ist. Leistungsmässig finden sich im T.A.T. alle Stufen - vom Anfänger bis zur Turnierschützin.

Zweck des Vereins ist

  • das Zusammentreffen von Interessierten zur Ausübung und Förderung des Bogensports
  • das Erlernen des Bogenschiessens und die Teilnahme an Turnieren
  • die Pflege freundschaftlicher Beziehungen unter Mitgliedern und Gleichgesinnten


Im Winter finden die Trainings in der Halle (18 m) und im Sommer auch im Freien (bis 40 m) statt. Der T.A.T. ist von Mai bis September bei gutem Wetter bei den Bogenschützen Dübendorf zu Gast. Dort kann bis auf eine Distanz von 90 Metern trainiert werden. Jährlich führen wir als Verein verschiedene Vereinsanlässe, wie Parcourwochenende und Plauschturnier, durch.

Eingegliedert ist der T.A.T. in folgende Verbände neben dem ASVZ:

  • auf kantonaler Ebene in den KBZ (Kantonalverband Bogenschützen Zürich)
  • auf Bundesebene in die SwissArchery (Swiss Archery Association).

Sportanlagen

Bogensport wird in 1 Anlagen angeboten

Kontakt

Disziplinenverantwortlicher Bogensport

Angelo Brack
Hochschulsportlehrer

Administration Bogensport

Renata Ragnacci
Sachbearbeiterin

Sportangebote, die dich auch interessieren könnten