Segeln Salzwasser

Mehr Meer, bitte.

Mit dem ASVZ kannst du von Frühling bis Herbst Segeltörns in verschiedenen Revieren der Welt auf sportlichen Yachten und Katamaranen erleben.

 

Zum Sportfahrplan

Der ASVZ bietet dir ein umfassendes Segelprogramm über die Bereiche Yacht, Laser Jollen, Katamarane und Salzwassersegeln. Du findest Angebote für Einsteiger, Fortgeschrittene und Könner.

Salzwassersegeln pur im hohen Norden, mit grossen Kats im Mittelmeer oder exklusiv in der Karibik, was immer du suchst. Zum Teil ist minimale Segelerfahrung erwünscht, ein Nachweis der Seemeilen für Hochseeschein ist ebenfalls möglich. Wir bieten Segeltörns in Kooperation mit Dritten an.

Willst du deine Binnenkenntnisse auf Salzwasser erweitern und den Hochseeschein erwerben? Mit einem Radarkurs, Seefunkkurs oder einem Kurs für elektronische Navigation (GPS etc.) vertiefst du deine Kenntnisse für die Navigation im Salzwasser. Theoriekurse für den Salzwasserbereich werden grösstenteils durch unseren Partner CCS Zürich durchgeführt. Nachfolgend findest du die entsprechenden Links, bitte beachte dass die Anmeldung direkt bei der Partnerorganisation zu erfolgen hat und die Angebote unter den ASVZ Angeboten nicht zu finden sind.

Kursübersicht der Regionalgruppe CCS Zürich

  • Hochseeausweis
  • Seefunk
  • Elektronische Navigation, GPS
  • Radar auf Hochseeyachten
  • RYA Shorebased Course
  • Nothilfekurs für Yachtsportler
  • ISAF Sicherheitstraining
  • Astronavigation

Kursübersicht MT Marine Technik AG

  • Dieselmotorenkurse

Der ASVZ-Sportbetrieb richtet sich nach einem übergeordneten Schutzkonzept sowie nach einem darauf abgestimmten Schutzkonzept für Sportanlagen.

Im Bereich Segeln Salzwasser richten wir uns nach den Vorgaben und Bestimmungen von unseren Partnern. Diese richten sich ebenfalls nach den länderspezifischen Bestimmungen.

Voraussetzung/Hinweise zur Teilnahme am ASVZ-Angebot

Folgende Voraussetzungen gelten:

  • Den Vorgaben des ASVZ-Schutzkonzepts ist Folge zu leisten.
  • Die Abstands- und Hygienevorschriften des BAG sind einzuhalten.
  • Merke: Im Sport kann der Mindestabstand nicht jederzeit eingehalten werden. Das Unterschreiten des Mindestabstands erhöht das Infektionsrisiko.

Mit deiner Anmeldung für ein ASVZ-Segelangebot bestätigst du, die oben aufgeführten Vorgaben einzuhalten sowie Kenntnis davon zu haben, dass das Unterschreiten des Mindestabstands ein erhöhtes Infektionsrisiko mit sich bringt. Weiter bestätigst du, Kenntnis davon zu haben, dass die zuständige kantonale Stelle dich nach einem Kontakt mit an Covid-19 erkrankten Personen kontaktieren kann. Sie hat die Kompetenz, eine Quarantäne anzuordnen.

Kontakt

Disziplinchef Salzwasser

Fredi Schneider
Hochschulsportlehrer

Administration Salzwasser

Astrid Burch
Sachbearbeiterin