Hochtouren

Hoch hinaus

„Weil er da ist“. Das war die Antwort von George Mallory auf die Frage warum er den Mt. Everest besteigen wolle. Mittlerweile sind das die berühmtesten Worte der Alpingeschichte geworden. Warum wir hohe und weniger hohe Gipfel erklimmen, dafür gibt es so viele Motive wie Menschen. Was wir jedoch alle teilen ist das tiefe Gefühl von Glück und Frieden wenn wir oben stehen und unseren Blick in die Ferne schweifen lassen. Steig mit uns über Gletscher, Fels und Firn in die Höhe und lass die Kraft der Berge auf dich wirken. Du musst kein erfahrener Alpinist sein um bei uns mitzumachen.

Zum Sportfahrplan

Mit dem ASVZ kannst du von der einfachen Genuss-Hochtour bis zum anspruchsvollen 4000er die ganze Palette des klassischen Bergsteigens erleben. Unsere Veranstaltungen bewegen sich im Rahmen von zwei bis sieben Tagen. Die Übersicht zum Sommerprogramm 2019 findest du hier.

Mit diesem Kurs bieten wir dir die Möglichkeit den Sprung zum selbständigen Hochtouren. Nach Beendigung der 3 Module solltest du in der Lage sein, einfache Touren selbständig planen und durchführen zu können. Wir werden dir das nötige Wissen und den nötigen Erfahrungsraum dafür bieten. Abgerundet wird das Ganze mit einer persönlichen Standortbestimmung durch den Bergführer.

Was du mitbringen musst?

  • Commitment den Kurs vollständig und lückenlos zu besuchen
  • Absolvierter Basiskurs Klettern
  • Absolvierter Vorbereitungskurs Hochtouren
  • Outdoorkurs Alpin empfehlenswert
  • Kenntnisse im Felsklettern sowie Vorstieg, Toprope und Abseilen

Damit du das Bergsteigen stressfrei geniessen kannst, sind unsere Hochtouren an gewisse Voraussetzungen gebunden. Aus Sicherheits- und Qualitätsgründen ist es wichtig, dass du die technischen und konditionellen Voraussetzungen für die gewünschte Veranstaltung erfüllst.

Voraussetzungen Technik

  • T1 leicht
    Keine alpinen Vorkenntnisse nötig, Trittsicherheit verlangt.
  • T2 mittel
    Alpine Grundkenntnisse, etwas Erfahrung im Gehen am Seil und mit Steigeisen, Umgang mit Pickel verlangt.
  • T3 schwierig
    Bergsteigerische Kenntnisse und Erfahrung im Hochgebirge mit Steigeisen und Pickel zwingend. Ebenso muss über Kletterkenntnisse verfügt werden.

Voraussetzungen Ausdauer

  • A1 leicht
    3-5 h Auf- und Abstiegszeit
  • A2 mittel
    4-7 h Auf- und Abstiegszeit
  • A3 schwierig
    7-10 h Auf- und Abstiegszeit

Veranstaltungen, die einen zusätzlichen Kurs (z.B. Outdoorkurs) voraussetzen, können nur nach erfolgreichem Absolvieren besagten Kurses und Vermerkung dessen (elektronische Bescheinigung) in unserem System gebucht werden. Bitte beachte, dass alle unsere Bescheinigungen eine Gültigkeit von 2 Jahren haben. Alle Infos zur Erneuerung einer Bescheinigung findest du weiter unten (Bestimmungen für ASVZ-Vorbereitungskurs Hochtouren).
Bitte entnimm der Ausschreibung zu deiner Veranstaltung die verlangten Voraussetzungen und kümmere dich frühzeitig um eine allfällige (Erneuerung deiner)
Bescheinigung.

Wer beim ASVZ auf geführte Hochtouren mit dem Niveau T2 oder T3 mitgehen möchte, der besucht zuerst unseren Vorbereitungskurs oder hat alternativ an einer T1 Hochtour vom ASVZ in den letzten 2 Jahren teilgenommen. Ziel dieses Kurses ist es, einen ersten Eindruck davon erhalten, was es bedeutet hochalpin unterwegs zu sein und erste Erfahrungen mit dem technischen Material sammeln zu können. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses wird dieser in deinem Profil hinterlegt (elektronische Bescheinigung) und du hast die Möglichkeit andere Hochtouren beim  ASVZ zu besuchen.

Du kannst deine Bescheinigung auch extern erlangen, bitte lass dich von einem ausgebildeten Bergführer prüfen und sende uns danach das Formular ausgefüllt zu an bergsport@asvz.ch.

Bestimmungen für ASVZ-Vorbereitungskurs Hochtouren:

  • Der Vorbereitungskurs Hochtouren ist 2 Jahr gültig
  • Wenn du innerhalb der 2 Jahre eine Hochtour beim ASVZ besuchst, die den Vorbereitungskurs voraussetzt, werden wir dir deine elektronische Bescheinigung verlängern.
  • Die Verlängerung deiner elektronischen Bescheinigung geschieht nicht automatisch! Du musst dich unter bergsport@asvz.ch melden, um die Verlängerung in die Wege zu leiten. Bitte melde dich frühzeitig, damit du bei Anmeldebeginn berechtigt bist die Touren zu buchen, die du möchtest.
  • Teilnehmer welche 2017 oder/und 2018 eine Veranstaltung beim ASVZ im Bereich Hochtouren besucht haben, erhalten automatisch die elektronische Bescheinigung für 2 Jahre nach Veranstaltungsende hinterlegt.

3 Schritte zur vollständigen Ausrüstung

  • Schau in der Ausschreibung zur Veranstaltung was du alles mitnehmen musst.
  • Studiere die entsprechende Rubrik in der Ausrüstungsliste Sommer genau. Dieser entnimmst du was du vom ASVZ ausleihen kannst und was nicht.
  • Brauchst du etwas, das wir dir nicht zur Verfügung stellen können, dann wende dich an Ruedi Bergsport. Unser Partner rüstet dich für unsere Veranstaltungen zu super Konditionen aus! Einfach mit deiner gültigen Legi und deiner Anmeldebestätigung für den gewünschten Kurs/das gewünschte Lager vorbei gehen und profitieren.

Eigenes Material
Wer eigenes Material mitbringt ist selber dafür verantwortlich, dass dieses den heutigen Sicherheitsstandards genügt!

Profitiere von den Erfahrungen anderer - Um dir das Leben zu erleichtern, haben wir eine neue Facebook Gruppe eröffnet. Ziel ist es, dass ihr euch hier gegenseitig unterstützen und helfen könnt. Wenn du unsicher bist, was du genau packen sollst, zusätzliche Infos zu einer Veranstaltung oder sonstige Fragen rund um den Bergsport im ASVZ hast, dann stelle sie der Community! Du findest uns auf Facebook unter "ASVZ Bergsport".

Dem ASVZ sind 21 Mitgliedervereine angeschlossen, die den Leistungs- und Wettkampfsport in der entsprechenden Disziplin abdecken oder das ASVZ-Angebot durch zusätzlichen Sportarten und/oder Angebote erweitern. Wem das Wettkampfangebot im ASVZ zu wenig leistungsorientiert ist, wer eine Sportart gezielter ausüben oder das Vereinsleben geniessen möchte, hat die Möglichkeit, sich in einem dieser Vereine aktiv zu betätigen.

Mitgliederverein Bergsport:

Deine Meinung interessiert uns! Hilf mit unser Angebot laufend zu verbessern und deinen Bedürfnissen anzupassen. Hier kannst du dein Feedback hinterlegen. Vielen Dank!

Kontakt

Disziplinverantwortliche Hochtouren

Dalia Hamdy
Hochschulsportlehrerin

Administration Hochtouren

Kim Eschmann
Sachbearbeiterin